Getan
Baustellenbericht


Überbauung Aeschbachquartier Aarau

25.07.2020

Dieses gross angelegte Projekt befindet sich im ehemaligen Industriequartier in Aarau. Für den Bauherrn Mobimo AG, die Frutiger AG Generalunternehmung sowie etliche Geschäftsraummieter – unter anderem in der Aeschbachhalle 7 – durften wir die Sanitäranlagen realisieren: 6 Wohn- und Geschäftshäuser mit 167 Mietwohnungen (1 ½ bis 8 ½ Zimmer), mit einem Auftragswert von 3,7 Mio Franken.

Als Chefmonteure waren Mauro Müller und Rudolf Meister vor Ort. Eine enorme Herausforderung: Permanent wurden sechs bis acht Monteure beschäftigt und wir mussten sogar auf temporäre Mitarbeiter zurückgreifen. Einige der Lehrlinge konnten sich dabei richtiggehend verwirklichen.

Für Chefmonteur Mauro Müller war dies das erste Grossobjekt. Die Koordination mit den anderen Gewerken war komplex und verlangte der Projektleitung bzw. der Geschäftsund Bauleitung alles ab. Durch unsere Vermittlung konnte auch eine Schwesterfirma (Betoncoupe) auf dem Areal tätig werden.

Die Arbeiten mussten in einem engen Zeitplan ausgeführt werden. Für den Grundausbau hatten wir 20 Monate, für die Mieterausbauten 8 Monate zur Verfügung. Die Arbeiten verliefen reibungslos, dies nicht zuletzt dank der guten Zusammenarbeit mit allen Beteiligten und dem grossen Engagement unseres Teams.